Zum Inhalt springen

Graffiti im Büro – Alles über Auftragsgraffiti für Ihren Arbeitsplatz

Von eintönigen Wänden zum eigenen Büro Graffiti

Street Art und Urban Art liegen im Trend. Als kreative Ausdrucksform der Kunst sind sie rebellisch und unkonventionell. Was für den öffentlichen Raum gilt, gilt auch für Unternehmen. Mit Graffiti im Büro drücken sich Firmen kreativ aus und setzen ein Statement. Urban Art am Arbeitsplatz schafft einen leichten Zugang zu zeitgenössischer Kunst und erlaubt es, soziale und sogar politische Themen aufzugreifen, wenn dies gewünscht. Nicht zuletzt spricht Graffiti in Zeiten von Instagram & Co. eine visuell orientierte Zielgruppe an. Ein ansprechendes Office Design mit Urban Painting ist ein echter Hingucker für Mitarbeitende und Besuchende. Lesen Sie im folgenden Beitrag mehr über Büro Graffiti, Street Art oder Mural Art, wie die dauerhafte großformatige Kunst auch genannt wird.

Büro Graffiti: Wandgestaltung in Büroräumen.

Sie wissen schon genau, was sie wollen?

Ihr kostenloses Angebot in nur einer Minute

Büro Graffiti

Überblick und kleiner Exkurs Urban Art und Street Art

Wer Büro Graffiti googlet, sucht meist moderne Auftragskunst im professionellen Umfeld. Urban Artists schaffen auf Anfrage Wandbilder für Büros und bedienen sich dabei Street Art-Techniken und -Stilen. Mit Mural Art und Graffiti im Büro wird die Arbeitsumgebung kreativ, inspirierend und ästhetisch. Anhand entsprechender Motivwahl lassen sich die Unternehmenskultur unterstreichen und erzählende Elemente unterbringen. Urban Art und Street Art werden unter anderem in Bezug auf Auftragsgraffiti für Büros oft synonym verwendet. Dabei ist Urban Art ein übergeordneter Begriff, der eine Vielzahl an Kunstformen im öffentlichen Raum abdeckt. Das sind neben Graffiti auch Installationen oder Skulpturen. Urban Art meint tendenziell jedoch eine legale Variante der Street Art wie zum Beispiel auch Graffiti Aufträge, die professionalisierte Form von Graffiti. Street Art ist eine Kunstform, die ihren Ursprung auf der Straße hat. Oft handelt es sich um nicht legale Kunstwerke an öffentlichen Orten. Sie ist rebellisch und alternativ, übermittelt Botschaften und Gesellschaftskritik und verwendet verschiedene Techniken. Dazu gehören auch Graffiti – ein Sammelbegriff für Bilder, Schriftzüge und Zeichen, die häufig mit Sprühdosen und Markern, seltener auch mit Pinseln und Farbrollen erstellt werden. Die bekannteste und ursprünglichste Form des Graffiti ist das Style Writing. Das sind die typischen Pieces, in denen auffällige Buchstaben im Vordergrund stehen. Es haben sich viele unterschiedliche Arten von Graffiti etabliert.

Zum Beispiel Fußballgraffiti. Mit Vereinsgraffiti würdigen Sprayer Fußballclubs und die dazugehörige Szene. Hier treffen also Graffiti und Ultra-Szene aufeinander. Sehr bekannt ist auch die Stencil Art – die Schablonen Kunst, die durch Künstler wie Banksy, Obey und Boxi für die breite Öffentlichkeit sichtbar wurde. Plätze oder Wandflächen, an denen erfahrene Artists technisch hochwertige Graffiti malen, werden Hall of Fame genannt. Auf der Straße und im öffentlichen Raum haben Graffiti nicht unbedingt eine tiefere Aussage. Oft geht es um die Verbreitung des eigenen Namens, der von Graffiti Künstlern teils wie eine Marke bekannt gemacht und verbreitet wird. Es geht um die Stärkung der eigenen Präsenz in der Öffentlichkeit oder die Darstellung der eigenen Graffiti Crew. Sichtbarkeit, Zugehörigkeit, Zusammenhalt und nicht zuletzt der ganz eigene persönliche Charakter und die Kreativität der Graffitikünstler sind es, was Graffiti transportieren. Auch das lässt sich im Bürokontext unterbringen, um eine starke Meinung, Position oder Philosophie nach außen zu tragen. Gefragt sind außerdem inspirierende und motivierende Botschaften und Motive. Das ist insbesondere für Startups und Agenturen eine Möglichkeit, ihr Image noch weiter zu schärfen. Jedoch setzen auch Konzerne und Traditionsunternehmen auf kreative Gestaltungen, um das Arbeitsumfeld aufzuwerten. Kundschaft und Geschäftskontakte erhalten so einen besonderen Einblick in die Firmenkultur.

Büro Graffiti: Minimalistisches Wandbild.

Graffiti für das moderne Büro

Mit Urban Art zeigen, wer man ist

Street Art im Büro zeigt dem Team und Besuchenden, dass es sich um ein modernes und aufgeschlossenes Unternehmen handelt. Um eine Firma, die sich mit subkulturellen Kunstformen und sich abzeichnenden kulturellen Entwicklungen auseinandersetzt. Die Farben und Motive in Mural Art erzählen von der Unternehmenskultur und -geschichte und drücken eine weltoffene Attitüde aus. Büro Graffiti zeigen zum Beispiel Logos, Slogans und Werte und kombinieren diese mit freien künstlerischen Darstellungen. Wobei hierbei garnicht unbedingt das eigene Logo im Vordergrund stehen muss. Oft wirken Arbeiten besser, wenn Unternehmensbezüge subtil gespielt werden.

So passen sie besonders gut in Lounge- und Empfangsräume, in denen sich Geschäftskontakte und Kundschaft aufhalten. In gedeckten Tönen wirken Wandzeichnungen an Bürowänden beruhigend und sind perfekt für Räume, in denen sich das Team konzentrieren muss. Knallige Farben und auffällige Motive sind wiederum ideal für Think Tanks und Meetingräume. Sie regen die Kreativität an und haben eine inspirierende Wirkung. Mit Graffiti und Urban Art Lösungen heben Firmen ihre Marke hervor und zeigen der Welt, wer sie sind. Das gilt im Employer Branding genauso wie für Geschäftskontakte und Kundschaft. Mit Büro Graffiti setzten Unternehmen ein kreatives Statement.

Büro Graffiti: Vollendetes Werk im Meeting-Raum.
Büro Wandbild: Foyer der Zürich Versicherung.

Wichtige Informationen kompakt

Häufig gestellte Fragen

Büro Graffiti sind eine moderne Kunstform, mit der Unternehmen eine weltoffene und moderne Haltung zeigen.

Street Art am Arbeitsplatz macht sich überall dort gut, wo viele Menschen zusammentreffen und sich am Kunstwerk erfreuen können: in Loungebereichen, in Großraumbüros, am Empfang und in Konferenzräumen. Mit Kunst drücken Unternehmen ihre Wertschätzung für das Team aus. Auch in Einzel- und Chefbüros sind ausdruckstarke Pieces ein Blickfang.

Urban Art ist der Überbegriff für verschiedene Kunstformen, zu der auch Street Art und Graffiti gehören. So gesehen kann Urban Art für viele Unternehmen individuell interpretiert und ausgestaltet werden. Dadurch wird der besondere Firmencharakter gegenüber Belegschaft, Kunden und Gästen dargestellt.

Um den passenden Projektpartner für Mural Art im Büro zu finden, sollten Sie die Referenzen und Arbeitsbeispiele prüfen. Achten Sie darauf, dass es sich um einen erfahrenen und authentischen Anbieter handelt. Eine qualifizierte Agentur schaut sich bei Bedarf die Gegebenheiten vor Ort an, geht auf Ihre Wünsche und Ziele ein und informiert Sie umfassend. Am wichtigsten: mit einem passenden Projektpartner fühlen Sie sich wohl und gut beraten.

Graffiti am Arbeitsplatz können mit unterschiedlichen Techniken und Stilen gestaltet werden, zum Beispiel Graffitikunst mit Buchstaben und Figuren, detaillierte Wandzeichnungen oder ganz grafisch, mit Folien und Schablonen. Wir arbeiten zum Beispiel mit Sprühdose, Markern, Pinseln, Rollen und Airbrush. So schaffen wir auch für Sie das perfekte Ergebnis.

Büro Graffiti aus unserer Praxis

Wandkunst von A wie Architekturbüro bis Z wie Zurich Versicherungen

Für die pbi Architekten sind wir bei der Farbgebung sehr reduziert geblieben. Durch den abstrakten Collagenstil aus Grundrissen, Entwürfen und realisierten Bauten ergibt sich ein sehr galerieartiges und künstlerisches Flair. Es lädt dazu ein, die Details in den Bildern zu entdecken. In den Räumen der Versicherung Zurich haben wir professionelle Graffiti umgesetzt, die sich um das Thema Sport drehen.

Die Werke drücken die Möglichkeit für Vereine und Sportler aus, sich bei Zurich versichern zu lassen. Außerdem war es wichtig, dass die Graffiti dem sportverliebten Team der Versicherungsagentur gefallen. Für die Wandkunst im Urban Art Stil wurden die Blautöne aus dem Corporate Branding verwendet. Die Motive sind dynamisch, energiegeladen und lebendig.

Tabakquartier Wandbild: Gesamtaufnahme der Wandbilder.
Büro Wandbild: Design im Arbeitsbereich für Versicherung Zürich.

Tipps für die Umsetzung

Bürograffiti professionell realisiert

Graffiti sind unkonventionelle Kunstwerke, für die es nur wenige Regeln gibt. Sie denken darüber nach, ein professionelles Graffiti in Auftrag zu geben? Klären Sie am besten im ersten Schritt im Team, wie sich Ihre Mitarbeitenden das neue Office Design wünschen. Sammeln Sie kreative Ansätze, um eine Vorstellung zu gestalten, mit der Sie sich dann an uns wenden können.

Im Austausch mit den unseren Experten können Sie dann besprechen, welche Motive, Farben und natürlich welche Wände für das Urban Painting infrage kommen. Es gibt verschiedene Graffiti Stile, die für Ihr Büro Graffiti eingesetzt werden können: Die klassische Variante mit Spraydose, Style Writing, Character (Figuren), Comic Style, Stencil Motive und viele mehr.

Büro Graffiti: Aufnahme des Meeting-Raumes von Bärecare.

Street Art im Büro stärkt den Teamgeist

Gemeinsam Kunstwerke schaffen

Graffiti im Büro ist Ausdruck von Kreativität und steht für eine offene und tolerante Unternehmenskultur. Als Baustein des Employer Branding bestimmen Graffiti Malereien im Büro das Arbeitgeberimage mit. Sie sind für potenzielle und bestehende Mitarbeitende ein Weg, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren. Mit Auftragsgraffiti am Arbeitsplatz kann das gesamte Team in den Prozess integriert werden. Das stärkt den Teamgeist und gibt jedem Mitarbeitenden das Gefühl, einen Beitrag zur Gestaltung des Arbeitsumfelds zu leisten.

Machen Sie gerne vorab ein Brainstorming, entwerfen Sie Skizzen oder suchen Sie zusammen Bilder von Graffiti raus, die dem Team und Ihnen gefallen. Dies kann auch von Beginn an unter Anleitung von Profis geschehen, so wie wir es jüngst mit der Firma Melchers aus Bremen gemacht haben. Daraus ist ein 250 qm großes Kunstwerk entstanden, bei dem unter anderem Stencil-Art zum Einsatz kam. Zu diesem Projekt ist sogar eine eigene Website online gegangen, die das kreative Schaffen online sichtbar macht.

Fassadenkunst Unternehmen: Graffiti an der Häuserfront.

Graffiti am Arbeitsplatz

Kunst in ausdrucksstarker Form

Professionelle Urban Art Lösungen im Büro schaffen ein eindrückliches und einzigartiges Arbeitsumfeld. Sie sind eine moderne Idee, um Besuchenden einen Einblick in die Unternehmenswelt zu geben. Die Umsetzung im Team stärkt den Zusammenhalt. Mit dem richtigen Projektpartner ist das Auftragsgraffiti langlebig und wird professionell umgesetzt.

Corporate Streetart, Wandbilder und mehr – auch für Ihr Büro! Jetzt informieren und durchstarten! Sie können die langweiligen Wände in Ihrem Büro nicht mehr sehen und wünschen sich farbenfrohe Auftragskunst? Nutzen Sie ganz bequem unser kostenloses Anfragetool oder rufen Sie an – wir beraten Sie rund um Büro Graffiti, Street und Urban Art für Ihren Arbeitsplatz!

Anfrage

Sie möchten lieber direkt mit jemanden sprechen?
Dann rufen Sie uns gerne an.

+49421 79308543

Die Kreativschmiede

Unser inspiriertes Team

Peter Stöcker, Gründer von Lucky Walls
Peter Stöcker
Inhaber
Melina Hintze
Melina Hintze
Assistentin des Inhabers
Alex Gottfried
Alex Gottfried
Content Creator
Graffiti Sprüher
Franzisco Schmied
Graffitikünster
Kunst und Kommunikation
Andres Hügler
Graffitikünster
Graffiti Sprüher
Sasha Bogov
Graffitikünstler
LW_Art-Based-Communication-Concepts_Grau

Inspiration durch Zusammenarbeit

Unsere geschätzten Kunden

Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide

Weitere Projekte

Schauen Sie sich an, was wir sonst noch machen

Wandbilder
für Arbeitsräume
Wandbilder
für Partylocation
Fassadenkunst
auf Unternehmensfasssade
Urban Art
zur Quartiersaufwertung